»Miteinander reden in Immanuel«

Seit 23 Jahren findet in der Immanuelkirche an jeweils sechs Mittwochabenden im Halbjahr eine Gesprächsreihe mit Referaten und anschließender Diskussionen statt. Die veranstaltende Kirchengemeinde versteht sich dabei als Forum für Gespräche von Christen, formuliert aber übergreifende, öffentlichkeits- und stadtteilrelevante Themenschwerpunkte. Darüberhinaus – und das ist das Besondere dieser Gesprächsreihe – werden namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens aus Politik und Kultur eingeladen. Hochkarätige Referenten wie Hildegard Hamm-Brücher, Lothar de Maizière, Hans-Jochen Vogel oder Günther Beckstein und viele andere haben seit dem ersten Veranstaltungsabend am 9. Dezember 1992 für ein volles Gemeindezentrum gesorgt. Fast 200 Veranstaltungen waren es bisher und jeder Mittwochabend hatte ein Publikum, das in großer Zahl mit Interesse, Sachverstand und Offenheit für alle Themen die Reihe »Miteinander reden in Immanuel« mit Leben erfüllt hat. Das Team wünscht sich, dass das noch lange so bleibt ...

 

Hier finden Sie alle aktuellen Veranstaltungen

 

Referenten- und Autorenliste 1992-2015