Kirchenvorstand

Kirchenvorstand

© Werner Przemeck

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsteam einer Kirchengemeinde. Pfarrerinnen und Pfarrer und Kirchenvorsteherinnen und Kirchenvorsteher arbeiten darin gemeinsam an der Umsetzung der vielfältigen Aufgaben, von der Gestaltung der Gottesdienste und des Konfirmandenunterrichts über das Ortskirchenvermögen und die kirchlichen Gebäude bis hin zur Förderung des Gemeindeaufbaus. Die Zahl der Kirchenvorsteher und Kirchenvorsteherinnen richtet sich nach der Anzahl der Mitglieder in der Gemeinde, in unserem Fall sind es 12 im Jahr 2012 gewählte bzw. berufene Vertreter, verstärkt um unsere Pfarrer. Dieses Leitungsgremium trägt die Verantwortung und trifft verbindliche Entscheidungen für alle Aufgaben und Aktivitäten, für rechtliche und geistliche Fragen im Leben der Gemeinde. Der Kirchenvorstand wird alle sechs Jahre gewählt, wobei alle Mitglieder unserer Gemeinde ab 14 (falls konfirmiert) bzw. ab 16 wahlberechtigt sind. Die Mitglieder des Kirchenvorstandes stehen gerne für die Gemeinde als Ansprechpartner zur Verfügung.

Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

 

»Ich glaub! Ich wähl!«

Am 21. Oktober 2018 wird für sechs Jahre von der Gemeinde ein neuer Kirchenvorstand gewählt.

Mehr Informationen dazu demnächst an dieser Stelle!

 

 

Mehr zum Kirchenvorstand in der Kirchengemeindeverordnung der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern